Ich liebe es ein wenig in Blogs spazierenzugehen. Für eine Weile bin ich Gast in der Welt eines anderen Menschens, den ich meist ja gar nicht persönlich kenne. Es gibt da Augenblicke, wo mich innerlich etwas berührt, wenn ich ein Foto anschaue, das mir sehr gut gefällt oder etwas vom Blogeigener Selbstgemachtes, das er mit mir dem Betrachter teilen, mir mitteilen möchte. Ja, es gibt da viele schöne kleine Momente, deswegen heißt mein Blog, just a moment in your life.

Sonntag, 25. Juli 2010

meine ersten Herringbones / my first herringbones stiches /.......... .. ..... ....und ein Filmtipp



Letzten Samstag (Perlenhaekeln.de Forum Treffen in München) hatte ich das Glück neben Michaela von Bead a Bit zu sitzen . Sie war gerade dabei nach der Vorlage von Ruby's Herrinbone Bangles ein Armband zu fädeln. Ich konnte diese Technik noch nicht. Michaela zeigte mir erst an Hand eines Ringes, wie die Technik funktioniert und dann wie ich das Armband fädele. Alleine wäre mir das einiges schwerer gefallen, danke nochmals! Das Armband mag ich sehr gerne, weil es so schlicht ist und denoch Pfiff hat. Die verwendeten Perlen, Garn und Verschluss sind von Bead a Bit.



Last Saturday I was lucky to sit beside Michaela from bead a bit. (Perlenhaekel.de Forum meeting in Munich) She just made a bracelet in herringbone technic after the Instruction from Ruby. I have never done this technic before, so she was so kind to show me it first with the ring and then with bracelet. I like the bracelet very much because it is so artless with a little kick.



Inspiriert durch meine erste Peyote Perle , auch vom letzten Samstag Katrin vom Perlenhäkel.de Forum hat da Pate gestanden, entstand diese Perle in der Herringbonetechnik. Vorlage aus dem Buch von Diana Averdiek , Raffinierte SchmuckStücke

Inspired by my first peyote bead, also last Saturday, this bead was made in the herringbone technik. Instruction Diana Averdieks book.

Join at Olgas Home & Garden blog with Handmade Monday



Filmtipp
: letzte Woche lief der Film Micmacs - uns gehört Paris! bei uns an. Ein sympathisch humorvoller französicher Film, der eine kleine Gruppe von Aussenseitern zeigt, die mit dem Glauben an sich selbst, sich selbst übertreffen. Ich gucke wenig Filme an, aber dieser ist sehenswert.

Here comes a filmtipp. I go rather seldom into the cinema, but this one is well worth seeing. The frensh film Micmacs (Micmacs à tire-larigot). It shows a group of Parisienne outsiders, who believing in themselves, make the world go round. In France it is a hit.

Kommentare:

  1. Wonderful...so beautiful in reds and the roses too..I love your creations..they are fabulous and soooo gorgeous! Red is a very powerful color..awesome!
    Kiki~

    AntwortenLöschen
  2. Pretty, but the turquoise one stole my heart.

    AntwortenLöschen
  3. Es ist superschön geworden, Dein Armband, es hat was!
    Ich wäre gerne bei Euch gewesen, vielleicht das nächste Mal.
    Liebe Grüße
    Vali

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, es ist schlicht und hat Pfiff! Ganz ganz toll geworden. Dieses Rot gefällt mir sehr, mit dem Orange-Einfluss.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe schlichtweg die Maulsperre bekommen und Schnappatmung. Tolle Schmuckstücken und Bilder.

    AntwortenLöschen
  6. these are so lovely! i have no idea how you make them but I admire their beauty!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabie,

    Also Du bist eine richtige Ulknudel und ich habe auch eine Maulsperre und Schnappatmung bekommen als ich ihn gelesen habe. Lass Dich knuddeln, freue mich aufs gemeinsame Perlen demnächst!

    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Lovely flowers and mosaic! Well done! Have a great week!

    AntwortenLöschen
  9. Oh my, what a lovely shade of red! You are doing such wonderful work, I love all these things you are showing us. I have never tried the herringbone stitch, I will have to put that one on my list to try. Beautiful roses too, I like that last one, showing the hips of the rose in the star shape.

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails